Vortrag/Lesung/Vorführung

KEIN SCHÖNER MITTWOCH - LESEREIHE DES THEATERS WASSERBURG

Die Zeiten ändern sich nicht. Denn, obwohl früher alles besser war, war, als früher noch alles besser war, früher alles wie immer. Und wenn es tatsächlich „kein schöner Land in dieser Zeit, als hier das unsre“ gäbe, wo wären dann unsere Sehnsuchtsorte?

Das Ensemble begibt sich auf die Suche, staunt und schaudert und wundert sich über unsere Sehnsuchtsorte zu Hause und auch anderswo anhand unbequemer, politischer und utopischer Texte, Erzählungen und Manifeste. Abseits unserer gewohnten Bühnenliteratur spielzeitbegleitend bei Schreibtischlampe und Bierchen. Zwanglos, aber interessiert, für zwangsfrei Interessierte.

Also fühlen Sie sich nicht gezwungen, aber geladen mit uns einen Blick hinter die Phrase „Kein schöner Land” zu werfen. Und sollte es mal kein so schöner Mittwoch werden: geteiltes Leid ist halbes Leid.

Leitung der monatlichen Lesereihe: Nik Mayr.

Die Lesungen im Einzelnen:
22.11.: LANZAROTE von Michel Houellebecq
20.12.: UNGLÄUBIGES STAUNEN: ÜBER DAS CHRISTENTUM von Navid Kermani
24.01.: JERUSALEM von Moses Mendelssohn
21.02.: DAS NEUE UNBEHAGEN AN DER ERINNERUNGSKULTUR von Aleida Assmann
14.03.: DER SOZIALISMUS UND DIE SEELE DES MENSCHEN von Oscar Wilde

Location
Theater Wasserburg
Salzburger Str.15
83512 Wasserburg a. Inn

Kontakt
E-Mail karten@theaterwasserburg.de
Homepage www.theaterwasserburg.de
Telefon +498071597345
Veranstalter
Theater Wasserburg
Salzburger Str.15
83512 Wasserburg a. Inn

E-Mail karten@theaterwasserburg.de
Homepage www.theaterwasserburg.de
Telefon +498071597345
Anfahrt